Realschule Ochsenfurt > Willkommen

Herzlich willkommen!

Schulleiterin: RSDin Sonja Fischer-Seitz

stellv. Schulleiter: RSK Stefan Greb

 

Kontakt:
Telefon: 09331-98140

Fax: 09331-981420

Email: Verwaltung@rs-maindreieck.de

In Bewegung gegen den Hunger Sponsorenlauf der Realschule am Maindreieck

„Gesund essen – besser lernen. Gemeinsam gegen den Hunger.“ Auf dieses Motto der Würzburger Kindertafel wurde die SMV der Realschule am Maindreieck Anfang des Schuljahres aufmerksam und schnell war die Idee geboren: Wir wollen helfen. Mit ihren Verbindungslehrerinnen Stefanie Miller und Katrin Amrehn entwickelte man in Zusammenarbeit mit den Schülern die Idee, den Wandertag am Schuljahresende zu einem Sponsorenlauf umzufunktionieren. Alle Schüler erhielten sogenannte Laufzettel und suchten Paten, die einen bestimmten Betrag für gelaufene Runden oder einen Fixbetrag für die gute Sache gaben. Am 22. Juli war es dann soweit, bei schönem Wetter zog man los, um die 2,1 km lange, abwechslungsreiche Strecke zu inspizieren, für die man bei normalem Lauftempo ca. 25 Minuten benötigte. Schnell ließen sich Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis neun von der Begeisterung anstecken und liefen mit dem Ziel vor Augen los, möglichst viel für den guten Zweck zu erarbeiten. Es wurde gejoggt, gerannt, gesprintet, es wurden Zwischenspurts eingelegt, nachdem man vom Rand durch die Streckenposten immer wieder angefeuert wurde. Stolze vierzehn Runden absolvierten einige Schüler. Aber egal wie viel Runden, jeder lief nach seinen Möglichkeiten und leistete so seinen Beitrag zur guten Sache. Am Ende konnten die Organisatoren Stefanie Miller und Katrin Amrehn Frau Ute Kremen aus der Vorstandschaft der Würzburger Kindertafel e.V. den stolzen Betrag von 6.000 Euro überreichen.

Die neue Schulkleidung

T-Shirts, Kapuzenjacken und im Herbst wohl die Sweatshirts – man sieht sie schon häufig im Schulhaus. Zu Beginn des neuen Schuljahres wird der Shop noch einmal geöffnet und es kann dann wieder bestellt werden.

„School’s out Party“ mit Radio Gong

Bei herrlichem Sommerwetter fand am 27.07.2016 eine Party für die ganze Schule statt. Heiße Musik von der Schulband und einem DJ von Radio Gong in Verbindung mit Döner und Pommes machten den Tag zu einem Fest für alle. Ein großer Dank an den Elternbeirat, der das alles für uns organisierte!

Abschluss für die 5. Klassen

Die Tutoren verabschieden sich aus ihren 5. Klassen mit einer Unternehmung zum Abschluss des Schuljahres. Die Klasse 5b verbrachte einen Tag mit den Tutoren, Frau Hedrich und Frau Amrehn auf dem Spielplatz in Acholshausen. Alle hatten Spaß dabei!

Tutorenausflug

Am Ende eines Schuljahres haben die Tutoren der 5. Klassen ihre „Arbeit“ beendet und sind selbst an der Reihe, einen Ausflug zu unternehmen. Als Dankeschön verbrachten sie einen Vormittag bei den Exit Games, um auch ihren Spaß am Spiel auszuleben.

Jugendfilmtage der BzgA

Die Ethikgruppe informierte sich bei den Jugendfilmtagen im Cinemaxx in Würzburg u.a. an Mitmachstationen über die Alltagsdrogen Nikotin und Alkohol. Besonders überraschte einige der Inhaltsstoff Rattengift im Tabakrauch.

Verabschiedung der 10. Klassen

Am Freitag, 22.07.2016, wurden die Absolventen des Jahres 2016 mit einer Feier in der Aula der Schule feierlich verabschiedet. 12 Schülerinnen und Schüler konnten ihr Abschlusszeugnis mit einem Einserschnitt in Empfang nehmen. Es wurde zudem herausragendes Engagement als Tutor, Schulsanitäter, Mitglied der SMV und im Sport geehrt. Zum ersten Mal bekamen die besten Arbeiten in den Abschlussprüfungen ebenfalls einen Preis. Ein Jahrgang verlässt die Schule, der gelungene Integration vorlebte und seinen Mitschüler Elgün Aziz, der in der 7. Klasse dazu kam, niemals irgendwelche Barrieren spüren ließ. Alles Gute für die Zukunft!

Die ganze Schule auf den Beinen - Spendenlauf

Am Freitag, 22.07.2016, fand der von der SMV organisierte „Sponsorenlauf“ statt. Im Vorfeld hatten sich die Schülerinnen und Schüler Sponsoren gesucht, die einen Festbetrag festlegen konnten oder die Anzahl der gelaufenen Runden (2,3 km) des jeweiligen Schülers mit einem Geldbetrag belohnen wollten. Alle, Schüler und Lehrer, waren mit Freude und Einsatz dabei!

Insgesamt 6000.-€ kamen zusammen und konnten am 28.07.2016 Frau Kremen von der Würzburger Kindertafel e.V. übergeben werden.

Tischtennis Schulmeisterschaft 2016

Nach spannenden Spielen stehen die Schulmeister im Tischtennis fest. In der jüngeren Konkurrenz konnte sich Tim Michel gegen Patrick Weilbach im Finale durchsetzen. Auf Rang 3 landete Laura Oechsner.
Bei den höheren Jahrgangsstufen holte sich der Turnierfavorit Malik Atakan den Titel des Schulmeisters. Die Silbermedaille sicherte sich Marc Peseke, die Bronzemedaille ging an Endrit Berkolli.

KZ-Gedenkstätte Dachau

Die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe besuchten im Rahmen des Geschichtsunterrichts die KZ-Gedenkstätte in Dachau. Die Führung über das Gelände mit seinen Barackennachbauten und dem Krematoriumsbereich erzeugte Betroffenheit und machte viele sprachlos. Eine Mahnung an uns alle, so etwas nie wieder geschehen zu lassen.

Keine Angst vor Bienen

Karl-Heinz Strauß und Sigmund Dubil besuchten mit einem Bienenvolk unsere Schule. Sie gaben wichtige Infos zum Umgang mit den wertvollen Tieren und nahmen vielleicht auch einigen Schülern die Angst vor den summenden Begleitern gerade im Sommer. Am Ende stand für jeden eine kleine Kostprobe bereit.

Bunt statt Blau – Kunst gegen Komasaufen

Herr Freimann und Frau Koch von der DAK Gesundheit überreichten Schülerinnen der Klassen 10c und 10d jeweils eine Tasche mit nützlichem Inhalt zum Berufseinstieg für die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb Bunt statt Blau.

Im Alltag mit dem Geld umgehen

Frau Seufert von der Sparkasse Würzburg referierte vor Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Jahrgangsstufen zum Thema „ Umgang mit Geld – Schuldenfallen und Konsumentenfallen vermeiden“.

Vocatium Unterfranken

Die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufen informierten sich am 06.07.2016 über Berufe und Wege in den Beruf auf der Vocatium in Würzburg.

„Elterntalk“ zum Thema Praktikum – Ausbildung - Job

Der Elternbeirat rief im Rahmen des Projektes KESCH (Kooperation Eltern Schule) Anfang Juli zu einem sogenannten Elterntalk auf. Die Idee war, ein seitens der Eltern gewähltes Thema näher zu beleuchten und anschließend gemeinsam in einer lockeren Talkrunde tiefer einzutauchen. Ein passendes Thema war schnell gefunden:Zum überhaupt ersten Elterntalk an der Schule wurde das Thema „Praktikum – Ausbildung – Job“ gewählt. Die Referentin der Arbeitsagentur Frau Gemmer, die unsere Schule auch im Rahmen der Praktika der neunten Klassen betreut, gestaltete einen Vortrag, der Ansatzpunkte für die Diskussion lieferte und das Thema umfassend darlegte. Der Elternbeiratsvorsitzende Herr Pfeuffer moderierte und setzte immer wieder Impulse für die Diskussion, die auch schnell in Gang kam. Das Thema lag den Eltern am Herzen und so kam auch im anschließenden lockeren Talk an Bistrotischen ein eifriger Austausch zustande. Unterstützt wurde die Aktion des Elternbeirats vom KESCH-Team Frau Weinig-Gräßler, Frau von Ammon, Frau Mall, Frau Hanus und Herrn Krämer. Ebenso standen als Ansprechpartner an diesem Abend Frau Fischer-Seitz, Herr Greb, der Beratungslehrer Herr Schmitt und die Praktikumsbetreuerin Frau Schmidt zur Verfügung.
Insgesamt war es ein lebendiger Abend, der seinen Zweck erfüllt hatte: Eltern und Schule zusammenführen, um sich auszutauschen. Ein herzliches Dankeschön den Organisatoren dieses erfüllten Abends.Ideen für einen nächsten Talk wurden schon entwickelt, so dass dieses Projekt auch im nächsten Jahr fortgeführt wird.

Frau Halbleib verlässt die Schule

Ende Juni wurde Frau Christiane Halbleib mit einer kleinen Feier in den Ruhestand verabschiedet. Jeder gönnt ihr die „Ruhe“, aber wir hätten sie einfach gerne noch ein bisschen behalten ;-)

Raum der Stille

Der „Raum der Stille“ bekommt im Rahmen eines Kunstprojekts Farbe.

HOKUS POKUS PHYSIKUS – Zaubern mit Physik

Die Klasse 9c lud am 8. Juni 2016 alle vierten Klassen der Grundschule Ochsenfurt in die Realschule ein. Dort hatten sie unter Leitung ihrer Physiklehrerin Birgit Lederer acht Stationen mit physikalischen Zaubertricks und Knobeleien vorbereitet. Zeitgleich bereitete eine Schülergruppe in der Küche Muffins für die Kinder zu. An den Stationen beschäftigten sich die Grundschüler mit kleinen Experimenten, die klangvolle Namen wie „Verliebte Bälle“ oder „Ölparty“ trugen.

Deutsch-syrischer Abend

Der Freundeskreis der Realschule am Maindreieck hatte am 12.05.2016 zu einem musikalischen Abend der besonderen Art geladen. Die Schulband „Sugarbeetz“ spielte zusammen mit der „Hussein Mahmoud Group“ in der gut besetzten Aula. In der Pause gab es ein fränkisch-syrisches Buffet mit allerlei Köstlichkeiten aus beiden Kulturen.

Tag der offenen Tür am 06.05.2016

Bei strahlendem Sonnenschein boten Schüler, Lehrer und nicht zuletzt der Elternbeirat den Gästen ein buntes Programm mit musikalischer Untermalung.

Wettbewerb der Schulsänitäter

Am Freitag, den 8.4.2016, trat zum wiederholten Male ein Team unserer Schule beim Schulsanitätswettbewerb an. Es mussten Fragebögen zum Thema Epilepsie, allgemeine Erste Hilfe und Allgemeinwissen gelöst werden. Nach Abschluss des Theorieteils wurde es ernst. Die Schulsanitätsgruppe, bestehend aus Lara Jungbauer, Florenta Nuraj, Linda Schmitt, Marina Endres, Marah Killat, Julian Schieck und Amélie Lampert, musste Verletze versorgen und so ihre praktischen Fähigkeiten im Bereich Ersthilfe unter Beweis stellen. Das Team belegte einen fantastischen Platz 6 mit nur 5 Punkten Rückstand zu Platz 1!

Besser leben ohne Plastik – es geht!

Nadine Schubert stellte den Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Jahrgangsstufe ihr Konzept des Lebens ohne Plastik vor. Ohne dogmatisch zu sein, zeigte sie Alternativen zu vor allem in Plastik verpackten Dingen des täglichen Lebens. Interessante und vielleicht auch nachahmenswerte Infos auf www.besser-leben-ohne-plastik.de

Das Projekt „Fitnessraum an der Realschule am Maindreieck“ kann beginnen.

Die stellvertretende Gebietsdirektorin Marion Frischholz von der Sparkasse Mainfranken überreichte Realschuldirektorin Sonja Fischer-Seitz und Realschulkonrektor Stefan Greb sowie den begeisterten Schülerinnen und Schülern der Ochsenfurter Realschule einen Scheck über zweitausend Euro. Von dem Geld wird nun die Grundausstattung für den Fitnessraum mit Hantelbänken und Cardiogeräten angeschafft.

Deine neue Schule? – Infoveranstaltung zum Übertritt an die Realschule

Am 09.03.2016 stellte sich die Realschule am Maindreieck ihren „neuen“ Schülerinnen und Schülern in Begleitung der Eltern vor. Zum einen konnten sie einen „Mini-Schultag“ aus verschiedenen Fächern erleben und zum anderen präsentierten sich die vielfältigen Aktionsgruppen sowie außerunterrichtlichen Angebote an diesem Abend. Alle waren mit Spaß und vor allem Vorfreude dabei. Wir freuen uns auf die „Neuen“!

Laura im Netz - Lesung in der Aula

Am 02.03.2016 besuchte der Autor Horst Schwarz die 7. und 8. Klassen, um aus seinem Buch „Laura im Netz“ zu lesen.  Der Jugendroman zeigt auf, wie schnell sich junge Menschen in Chats oder sozialen Netzwerken in Gefahr bringen können. Viel zu oft sind sie arglos gegenüber Internetbekanntschaften, die sich wie gute Freunde verhalten und es dann eben doch nicht sind.

Tanzworkshop der 5.-8. Klassen

Am 29.02.2016 boten die KDS - Tanzschulen einen Tanzworkshop in unserer Schule an. Die Schülerinnen und Schüler der 5.-8. Klassen konnten in einer Doppelstunde feststellen, dass die Bewegung zur Musik für manche zwar etwas ungewohnt war, meistens aber doch sehr viel Spaß machte. Bei einigen ist vielleicht die Lust auf mehr geweckt!?

Skikurs der 7. Klassen

Vom 22. - 26. Februar 2016 verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen aufregende Tage im Montafon in Österreich. Für manche ein einmaliges, aber für alle ein unvergessliches Erlebnis.

Cybermobbing – NEIN DANKE!

Drei Referenten beleuchteten am 04.02.2016 für interessierte Eltern, Schüler und Lehrer unterschiedliche Aspekte des Themas Cybermobbing. Martin Schmitt, Beratungslehrer, machte deutlich, dass die Schule Fällen von Cybermobbing nachgehe und bestrebt sei, Aufklärung zu betreiben. Armin Neumeier informierte über die rechtliche bzw. strafrechtliche Seite solcher Tätigkeiten in Wort und Bild im Netz. Die Verantwortung der Eltern bestehe zu jeder Zeit. Claudia Ruhe, Referentin im Netzwerk der Stiftung Medienpädagogik Bayern im Amt für Jugend und Familie, ermutigte die Eltern dazu, das Handy ihres Kindes anzuschauen, klare Regeln aufzustellen und Haltung zu zeigen. Nur eine klare Haltung als Vorbild führe auch zu einem vorbildlichen Verhalten. Zuletzt stellte sie das Planspiel „Bloßgestellt im Netz“ vor, das nun in den 7. Klassen starten wird.

Vortrag "Das Lernen lernen"

Der Vortrag "Das Lernen lernen" begeisterte die am  Mittwoch, den 20.01.16 zahlreich in der Aula der Realschule erschienen Eltern. Der Referent, Herr Jürgen Möller, informierte anschaulich  und abwechslungsreich über die richtigen Lernmethoden, über Lerntypen, gab Tipps zur Lernmotivation und erläuterte, wie man durch eine stressfreie Kommunikation seinem Kind helfen kann, effizient zu arbeiten. Mehr Informationen zum Verein und dem Vortrag finden Sie unter: www.lvb-lernen.de.

 

 

Adventlicher Abend

Am 22.12.2015 gestalteten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen zusammen mit ihren Lehrkräften eine Adventsfeier in der Aula unserer Schule. Unter der Leitung der Fachschaft Religion entstand so ein besinnlicher und fröhlicher Abend mit Musik, Gedichten sowie kurzen Theaterstücken, der die Vorfreude auf Weihnachten bei allen Beteiligten widerspiegelte.

Amtseinführung von Frau Fischer-Seitz

Am 9.12.2015 wurde Sonja Fischer-Seitz offiziell in ihr Amt als Schulleiterin eingeführt. Auch der neue stellvertretende Schulleiter, Stefan Greb, wurde willkommen geheißen.  Das Kollegium und die Schüler hatten eine fröhliche und abwechslungsreiche Feierstunde vorbereitet, die viel Heiteres, Nachdenkliches und „Rockiges“ zu bieten hatte. Alle Gäste erlebten eine lebendige Schule!
Viel Erfolg Frau Fischer-Seitz und Herr Greb!!!